Zurück zur Kategorie Übersicht

Powolny Michael

UHR

Uhren
Drucken
Zum Künstler Judenburg 1871 – 1954 Wien
Entwurf Michael Powolny, Wien 1907/08
Ausführung Vereinigte Wiener und Gmundner Keramik, um 1912
Gemarkt WK, GK, 53
Maße H 28,5 cm, B 21 cm, T 11 cm
Material Keramik, schwarz und weiß bemalt, glasiert, 7-Tage-Werk, Werk vom Uhrmachermeister überholt, 40.1. exzellenter Originalzustand, 40.2. fachgerecht restauriert
Provenienz Privatbesitz Paris
Literatur WW-Archiv, Museum für angewandte Kunst Wien, Inventarnummer: WWF 103-178-1 Ausstellungsraum, Geschäft der Wiener Werkstätte, Innenansicht des Verkaufslokals, Wien I, Graben 15; Zeitgenössische Abbildungen im Fotoarchiv der Wiener Werkstätte, MAK Wien, Inv. Nr. WWF 112-39-2; bel etage, Ausstellungskatalog zur XXIV Biennale des Antiquaires im Grand Palais in Paris, 2008, Katalognummer 18, S. 46; W. Neuwirth, Österreichische Keramik des Jugendstils, S. 229

Dieses Uhrenmodell, signiert MP (Michael Powolny), wurde von uns schon auf der XXIV Biennale des Antiquaires im Grand Palais in Paris 2008 gezeigt. Obwohl im Archiv des MAK Anton Kling als Entwerfer angeführt wird, war dieser vermutlich der Keramikmaler und Michael Powolny ist für den Entwurf verantwortlich.


Senden Sie uns eine Anfrage für dieses Objekt

UHR ⋅ Uhren ⋅ Powolny Michael

Anrede
Mitteilung *
* Pflichtfelder