Zurück zur Kategorie Übersicht

Forstner Leopold

Minerva Mosaik

Keramik
Drucken
Zum Künstler Leonfelden 1878 – 1936 Stockerau
Entwurf Leopold Forstner, um 1908
Ausführung Wiener Mosaikwerkstätte
Maße 39,5 x 39,5 cm 51,5 x 51,5 cm (mit Rahmen)
Material Mehrfarbiges Glas, Keramik- und Perlmutt-Mosaik, einzelne Elemente mit Blattgold, patiniertes Metall, cremefarben lackierter Originalrahmen, exzellenter Originalzustand.
Provenienz Stanley J. Seeger, USA
Literatur vgl. Deutsche Kunst und Dekoration, 1909, Bd. XXIV, S. 85; M. Bauer, Leopold Forstner. Ein Materialkünstler im Umkreis der Wiener Secession, Wien/Köln/Weimar 2016; A. Husslein-Arco (Hg.)/A. Klee, Österreichische Galerie Belvedere, Wien, Ausst. Kat., Sünde und Sezession. Franz von Stuck in Wien, München 2016, S. 200, Taf. 130

Ausgestellt: Österreichische Galerie Belvedere, Wien, 2016, Sünde und Sezession. Franz von Stuck in Wien


Senden Sie uns eine Anfrage für dieses Objekt

Minerva Mosaik ⋅ Keramik ⋅ Forstner Leopold

Anrede
Mitteilung *
* Pflichtfelder