Zurück zur Kategorie Übersicht
EN

L. F. Brenner & Co.

EIN PAAR DREIFLAMMIGE JUGENDSTIL-GIRANDOLEN

Silber
Entwurf L. F. Brenner & Co.
Ausführung L. F. Brenner & Co., Pforzheim/London, 1902-03
Gemarkt Schreitender Löwe, Beschauzeichen London 1902–03, Importmarke, Meistermarke LFB & Co.
Maße H 37 cm
Material Silber (2430 g), kleine Reparatur an einem Leuchterarm, leichte Kratzspuren, sehr guter Originalzustand
Anfrage senden

Die beiden hervorragend gearbeiteten Girandolen sind bedeutende Beispiele des floralen Jugendstils, deren Entwurf aus der Zeit um 1900 stammt. Es ist anzunehmen, dass sie von einem englischen Künstler entworfen worden sind, es ist aber auch möglich, dass ein von der Arts-and-Crafts-Bewegung sehr stark beeinflusster deutscher Künstler diese Kunstwerke geschaffen hat.

Die ursprünglich in Pforzheim gegründete Silberschmiedewerkstatt Brenner, Friedrich & Co. hat die Umsetzung des Entwurfes meisterlich durchgeführt. Diese unterhielt ab 1902 eine Niederlassung in London, und so ist davon auszugehen, dass die Girandolen speziell für den englischen Markt angefertigt wurden.

 


Senden Sie uns eine Anfrage für dieses Objekt

EIN PAAR DREIFLAMMIGE JUGENDSTIL-GIRANDOLEN ⋅ Silber ⋅ L. F. Brenner & Co.

Anrede
Mitteilung *
* Pflichtfelder