Jahn Gustav


1879 – Wien – 1919

 

Ab 1895 Besuch der Malschule von Adolf Kaufmann, anschließend Akademie der bildenden Künste (August Eisenmenger, Alois Delug), 1900–04 Spezialschule Franz Rumpler. Spezialgebiet sind Darstellungen von Hochgebirgslandschaften und Genrebilder aus den Bergen. Arbeiten für Drucke, Schulwandtafeln und Plakate mit Alpenansichten. Sehr ambitionierter Bergsteiger.

 

Lit.: M. Kristan, Das Wandtafelwerk für Schule und Haus 1903–1916, Weitra 2015, S. 104


 

1879 – Vienna – 1919

 

He attended the Adolf Kaufmann School of Painting from 1895, moving then to the Academy for Fine Arts (August Eisenmenger, Alois Delug). 1900-04 he attended the Franz Rumpler special school where he specialised in depictions of high alpine landscapes and genre pictures of mountains. He produced work for prints, school wall plates and posters with alpine views. He was an ambitious mountaineer. 

 

Ref.: M. Kristan, Das Wandtafelwerk für Schule und Haus 1903–1916, Weitra, 2015, p. 104