Gabriel Josef


geb. 1893 Weikersdorf/Mähren

Nach einer 4-jährigen Lehrzeit als Emailmaler besuchte Gabriel 2 Jahre die k. k. Webschule, danach 3 Jahre Besuch der Graphischen Lehr- und Versuchsanstalt. Von 1912 – 14 war er Schüler der Kunstgewerbeschule in Wien bei J. Hoffmann und in der Emailklasse bei Adele v. Stark. Er arbeitete für die Wiener Werkstätte und von 1914 - 15 am Mappenwerk „Die Mode“ mit.

Lit.: W. J. Schweiger, Wiener Werkstätte, S. 261
Gmeiner / Pirhofer: Der Österreichische Werkbund, S. 227