Axl Leskoschek


Graz 1889 – 1976 Wien 

Landschafts- und Aktmaler, Graphiker, Theaterkritiker, Dr. jur.; Schüler von Hofbauer und A. Coßmann. Malte in Öl u. Aquarell.

1925 Österreichischer Staatspreis für sein graphisches Werk. Lebte von 1941 bois 1948 in Brasilien, kehrte danach wieder nach Österreich zurück. 1968 Preis der Stadt Wien für Bildende Kunst.

Lit.: H. Vollmer, Allgemeines Lexikon der bildenden Künstler des XX. Jahrhunderts, Bd. 3, Leipzig, S 216f.