Krasnik Antoinette/Schule Prof. Koloman Moser


1877 Lovanac – 1956 Zagreb

 

Malerin und Kunsthandwerkdesignerin.

Sie studierte an der Kunstgewerbeschule in Wien (J. Hoffmann, K. Moser, S. Schwartz). Sie malte Frauen- und Kinderporträts, schuf Entwürfe für Möbel, Kunstglas- und Bronzegegenstände, Leuchtkörper und Dekorstoffe. Bekannt sind ihre Tierformen nachempfundenen Bronzevasen (z.B. Fledermäuse, Fische oder Eulen), die um 1903 im Auftrag der Wiener Firma E. Bakalowits & Söhne entstanden. Die Wiener Fabrik für Silberwaren Alexander Sturm stellte nach ihren Entwürfen Tafelgeschirr aus Metall her, die Firma Josef Böck Keramik und Porzellan. Sie arbeitete häufig mit ihrem Lehrer J. Hoffmann zusammen. Sie nahm an den Kunstgewerbeausstellungen im ÖMKI teil, 1904 präsentierte sie ihre Arbeiten auf der Ausstellung Der gedeckte Tisch im MGM in Brünn. Im März 1906 übersiedelte sie nach Italien, wo sich ihre Spur verliert.