Back to category overview
DE

Ofner Hans

TEEKANNE

Masterpieces 2022
Zum Künstler St. Pölten 1880 - 1939 Salzburg
Entwurf Hans Ofner, Wien um 1907
Maße H 23 cm, B 28 cm; quadratische Basis 17,5
Material Alpakka, gehämmert, Deckelknauf aus Buchenholz wahrscheinlich ersetzt, Griff mit Rattan umspannt, sehr schöner originaler Zustand
Provenienz Barry Friedman, Ltd, NY, danach Privatsammlung NY
Literatur Die Kunst, Band XVI, 1907, S. 274 ff
Ask about this object

Der Hoffmanschüler Hans Ofner hat stilistisch sehr ähnliche Objekte um 1907 entworfen, die er dann unter anderem in seinem Atelier am Opernring 19 in Wien 1 verkaufte. (Originales Papierettikett von Ofner, siehe Herbstausstellung 2002, Kat. Nr. 93 und 94) Ein Kunstgegenstand aus dem Atelier des Künstlers, findet sich dort in der linken Vitirne, dokumentiert in:  Die Kunst, Band XVI, 1907, S. 274, in einem, den Künstler auf 24 Seiten würdigenden Beitrag. Diese Wertschätzung in dieser bedeutendsten Kuntzeitschrift im deutschen Sprachraum wurde wenigen Künstern und noch seltener  "Kunstgewerblern" gezollt.

Analog zu dieser Kanne zeigt das in diesem Beitrag dargestellte Objekt die sehr spezielle Handschrift Hans Ofners.

Kat.Nr. M22/23


Send us a message for this object

TEEKANNE ⋅ Masterpieces 2022 ⋅ Ofner Hans

Gender
Message *
* Required fields