JOSEPH MARIA OLBRICH

Zum Künstler Troppau 1867 – Düsseldorf 1908
Entwurf Joseph Maria Olbrich, 1901
Ausführung Clarfeld & Springmeyer, Hemer in Westfalen
Gemarkt Künstlermonogramm als Teil des Dekors auf jedem Besteckteil, Firmensignet für Clarfeld & Springmeyer, 90 GRAMM
Maße Besteckkasten: H 30,5 cm; B 51,5 cm; T 42 cm Messer 25 cm
Material Alpacca versilbert, vergoldet, Versilberung teilweise erneuert, alte eiserne Klingen durch neue rostfreie ersetzt, exzellenter Zustand
Provenienz unterschiedlicher deutscher Privatbesitz
Literatur Sänger, Das deutsche Silber-Besteck, Stuttgart 1991, S. 176 f; A. May (Hrg.), Joseph M. Olbrich, 1867 – 1908 Das Werk des Architekten, Ausstellungskatalog des Hessischen Landesmuseums Darmstadt 1967, S. 152 ff

150-TEILIGES TAFELBESTECK MIT BESTECKKASTEN aus der Besteckserie "2000".

Je 12 Tafelgabeln, -messer und -löffel, je 24 Dessertgabeln und -löffel, 12 Dessertmesser, 12 Messerbänke, 12 Kaffeelöffel, 12 Teelöffel, 12 Longdrink-Löffel, 6 Vorlegeteile: Suppenschöpfer, 2 Saucenschöpfer, 2 Gemüsevorleger, 1 Reislöffel.

H04.1/19

Senden Sie uns eine Anfrage für dieses Objekt

150-TEILIGES TAFELBESTECK MIT BESTECKKASTEN ⋅ JOSEPH MARIA OLBRICH ⋅ Olbrich Joseph Maria ⋅ Joseph Maria Olbrich, 1901

Anfrage senden