JOSEF HOFFMANN

Zum Künstler Pirnitz 1870 – 1956 Wien
Entwurf Josef Hoffmann, 1906
Ausführung Wiener Werkstätte, Modell Nr. S 698
Gemarkt unterschiedlich mit: JH, WW, amtliche Feingehaltspunze kleiner Dianakopf (A für Wien, 2 für 900/1000), Rosenmarke, kleines a (Kontrollamtszeichen für Wien)
Maße H 26 cm
Material Silber, spitzovale Basis, gestanzter Gitterdekor, vier mit transparenten Glaseinsätzen, zwei mit blauen Glaseinsätzen, sehr leichte Gebrauchsspuren, exzellenter Zustand
Provenienz mit blauen Einsätzen: Oskar Schmidt, mit transparenten Einsätzen: englischer und deutscher Privatbesitz
Literatur Wiener Werkstätte, Band 11; Sonderheft "Deutsche Kunst und Dekoration", 1910, S. 407; J. Hoffmann, Ausstellungskatalog MAK 1987, S. 140, 321; WW-Archiv, Museum für angewandte Kunst Wien, Inv. Nr. Go 2056/1983, Modellbuch WWMB 8, S 698

 M23/24

Senden Sie uns eine Anfrage für dieses Objekt

DREI PAAR SPITZOVALE SILBERNE KÖRBCHEN ⋅ JOSEF HOFFMANN ⋅ Hoffmann Josef ⋅ Josef Hoffmann, 1906

Anfrage senden