Zurück zur Kategorie Übersicht

Urban Josef

Ein paar Armlehnsessel für die 17. Hagenbundausstellung 1905

Sitzgelegenheiten
Drucken
Zum Künstler Wien 1872 – 1933 New York
Entwurf Josef Urban, Wien 1905
Ausführung Sandor Jaray
Maße H 105 cm, SH 48 cm, B 64 cm, T 58 cm
Material Buchenholz massiv, Birnenholzfurnier, gebeizt und politiert, Einlegearbeiten aus Perlmutt und Weißmetall, Füße mit gegossenen Weißmetallmanschetten, vor ca. 30 Jahren Oberfläche überarbeitet und Raulederbezug erneuert, sehr guter Erhaltungszustand.
Literatur The Studio, Bd. 37, 1906, S. 74, 76; M. Kristan, Joseph Urban, Wien 2000, S. 115, Abb. 115/2, S. 314, Abb. 314

JOSEF URBAN

Wien 1872 – 1933 New York

Architekt, Innendekorateur, Maler, Bühnenbildner, Ausstellungsgestalter und Illustrator. Gründungsmitglied des Hagenbundes, dessen Präsident er von 1906 bis 1908 war. 1901 Umbau und Einrichtung der "Zedlitzhalle", dem Ausstellungsgebäude des Hagenbundes. 1911 übersiedelte er in die USA, wo er Ausstattungsleiter der Boston Opera und der Metropolitan Opera wurde. 1922 leitete er die New Yorker Filiale der Wiener Werkstätte.

Lit.: Ausstellungskatalog Hagenbund, Die verlorene Moderne, 1993, S. 269; Thieme/Becker, Bd. XXXIII, S. 589


Senden Sie uns eine Anfrage für dieses Objekt

Ein paar Armlehnsessel für die 17. Hagenbundausstellung 1905 ⋅ Sitzgelegenheiten ⋅ Urban Josef

Anrede
Mitteilung *
* Pflichtfelder