Vitrine für die Weltausstellung in Paris 1900

Robert_Fix_Portois&Fix_Wien_1900_Paris_1900_bel_etage Robert_Fix_Portois&Fix_Wien_1900_Paris_1900_bel_etage Robert_Fix_Portois&Fix_Wien_1900_Paris_1900_bel_etage Robert_Fix_Portois&Fix_Wien_1900_Paris_1900_bel_etage Robert_Fix_Portois&Fix_Wien_1900_Paris_1900_bel_etage
Kategorie: Vitrinen
Künstler: Fix Robert

Die Vitrine ist ein außergewöhnliches Beispiel für die hervorragende Möbelkunst der in Wien und Paris ansässigen Firma Portois und Fix. Meiner Meinung nach wurde dieses Möbelstück für die Weltausstellung 1900 in Paris konzipiert. Dort hielt sie jedem Vergleich mit den Arbeiten der bedeutendsten französischen Entwerfer und Möbelproduzenten stand. Aufgrund der feinen Ausführung beträgt das Gewicht des Möbels nur 30 kg.

Entwurf Robert Fix, Wien
Ausführung Portois & Fix, Wien
Gemarkt Portois & Fix, Wien, 2692; Metallplakette sichtbar vorne am unteren Fach: Portois & Fix, Wien III. Ungargasse 53, Paris, 41, Bd. Haussmann Verso: J. H. (blaue Ölkreide), Gummistempel: Portois & Fix Wien, 52647, 21274, Schl. N.
Maße H 170 cm, B 95 cm, T 50 cm, 30 kg leicht
Material Birkenholz massiv und furniert, gebeizt und politiert, geschnitzt, Oberfläche zart überarbeitet, leichte Retuschen, originales, auch gebogenes Glas, exzellenter originaler Erhaltungszustand
Provenienz Privatsammlung Wien