Zurück zur Kategorie Übersicht

Hoffmann Josef

ZUGLUSTER

Beleuchtung
Drucken
Entwurf Josef Hoffmann oder Leopold Bauer, 1902/3
Ausführung Wien um 1902/3
Maße H ca. 190 bis 310 cm, Ø 50 cm
Material Messing, wunderbare originale Patina, Messingschirm und Gewicht mit Delle, massive transparente Glaskugeln, Elektrifizierung erneuert, Volant erneuert, Höhe des Lusters an die Raumhöhe einfach anpassbar, erstklassige Wiener Gürtlerarbeit, sehr schöner originaler Erhaltungszustand
Provenienz Privatbesitz der Familie des Königlichen Amtsrates Friedrich Meyer in Göttingen.
Literatur vgl.: Das Interieur, 1903, S. 191

Auch wenn der Zugluster aus dem Privatbesitz der Familie des Königlichen Amtsrates Friedrich Meyer in Göttingen stammt, handelt es sich um eine sezessionistische Arbeit aus Wien. Das Objekt trägt eindeutig die Handschrift Hoffmanns aus seiner frühen Schaffensperiode um 1902/3 noch vor der Etablierung der Wiener Werkstätte.


Senden Sie uns eine Anfrage für dieses Objekt

ZUGLUSTER ⋅ Beleuchtung ⋅ Hoffmann Josef

Anrede
Mitteilung *
* Pflichtfelder