Zurück zur Kategorie Übersicht
EN

Hoffmann Josef

TRUHE: DIE FAUNA DER ERDE

Masterpieces 2022
Drucken
Zum Künstler Pirnitz 1870 – 1956 Wien
Entwurf Josef Hoffmann
Ausführung Bemalung: Franz von Zülow, 1945
Gemarkt Signiert vorne unten rechts: Franz von Zülow 45
Maße H 79 cm, B 60 cm, T 41 cm
Material Weichholz, grundiert, innen färbig bemalt; Malerei: "Kleisterarbeit", (mit Leimfarben bemalt), gereinigt, einige Fehlstellen, die durch Alterung und Risse im Holz bestanden, ausgebessert, Retuschen, sehr schöner Zustand
Provenienz Österreichischer Privatbesitz
Literatur Die schönen Künste, 1947, II, S. 118

Josef Hoffmann hat schon in den 1910er Jahren ein Kästchen in dieser Form entworfen. Es wurde später mit vier Füßchen versehen und als Truhe ausgeführt. Insgesamt sind drei solcher Truhen bekannt. Eine wurde von Gertrude Balabene, eine andere von Renate Tschurtschentaler bemalt. Das vorliegende Exemplar ist wohl die bedeutendste Truhe, da es von Franz von Zülow selbst bemalt wurde, der bereits 1908 für die Wiener Werkstätte seine ersten Möbel dekorierte.

Ausgestellt: Musée des Beaux Arts, Brüssel, 1989; L'art deco en Europe, Abb. Kat. Nr. A 12, S. 37; MAK Wien, Josef Hoffmann 1870-1956. Fortschritt durch Schönheit, Dezember 2021 bis Juni 2022

 

Kat.Nr. M22/10


Senden Sie uns eine Anfrage für dieses Objekt

TRUHE: DIE FAUNA DER ERDE ⋅ Masterpieces 2022 ⋅ Hoffmann Josef

Anrede
Mitteilung *
* Pflichtfelder