Zurück zur Kategorie Übersicht
EN

Forstner Leopold

MINERVA MOSAIK

Keramik
Zum Künstler Leonfelden 1878 – 1936 Stockerau
Entwurf Leopold Forstner, um 1908
Ausführung Wiener Mosaikwerkstätte
Maße 39,5 x 39,5 cm 51,5 x 51,5 cm (mit Rahmen)
Material Mehrfarbiges Glas, Keramik- und Perlmutt-Mosaik, einzelne Elemente mit Blattgold, patiniertes Metall, cremefarben lackierter Originalrahmen, exzellenter Originalzustand.
Provenienz Stanley J. Seeger, USA
Literatur vgl. Deutsche Kunst und Dekoration, 1909, Bd. XXIV, S. 85; M. Bauer, Leopold Forstner. Ein Materialkünstler im Umkreis der Wiener Secession, Wien/Köln/Weimar 2016; A. Husslein-Arco (Hg.)/A. Klee, Österreichische Galerie Belvedere, Wien, Ausst. Kat., Sünde und Sezession. Franz von Stuck in Wien, München 2016, S. 200, Taf. 130
Anfrage senden

Ausgestellt: Österreichische Galerie Belvedere, Wien, 2016, Sünde und Sezession. Franz von Stuck in Wien


Senden Sie uns eine Anfrage für dieses Objekt

MINERVA MOSAIK ⋅ Keramik ⋅ Forstner Leopold

Anrede
Mitteilung *
* Pflichtfelder
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.